Hinweis: Diese Seite ist auch auf russisch verfügbar. Klicken Sie hier, um zur russischen Seite zu gelangen.

Aktuelle Beiträge

Verehrte Besucherinen und Besucher!
Seien Sie herzlich gegrüßt! Ich freue mich, Sie durch das Labyrinth der nachsowjetischen Wandlungen führen zu dürfen.

Kai Ehlers

Zur Terminübersicht Vorträge/Angebote

Allgemeines | 30.07.2014
Info´s zur Ukraine: Lest www.russland.ru

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

dies ist ein persönlicher Aufruf! Laßt Euch nicht verdummen!

Klickt russland.ru an. Informiert Euch, schaut Euch an, was jeden Tag in der Ukraine geschieht. Stoppt das Schlachten in der Ukraine!

» Mehr

Artikel zur Lage | 28.07.2014
Manifest der Volksbefreiungsfront der Ukraine

Welches Ziel hat unser  Kampf?

Aufbau einer gerechten sozialen Volksrepublik ohne Oligarchen und ohne korrumpierte Bürokratie auf dem Territorium der Ukraine.

» Mehr

Thesen Positionen | 16.07.2014
Erklärung von Jalta

der Versammlung von Bürgern der Ukraine und Repräsentanten internationaler Solidaritätsnetzwerke vom 7. Juli 2014.

» Mehr

Artikel zur Lage | 27.08.2014
Poroschenko`s famoser Friedesnplan – aktuell wie nie zuvor?

Der Ukrainische Präsident Poroschenko hat nach dem Treffen in Minsk den Plan, den er einen Friedensplan nennt, aktualisiert. In fünfzehn Punkten trägt er vor, wie er sich einen Weg zum Frieden und den Frieden selbst vorstellt. [i] Ein genaues Hinsehen läßt die fünfzehn Punkte allerdings auf einen einzigen zusammenschrumpfen: Frieden wird es nach Poroschenkos Vorstellungen nur geben, wenn die Aufständischen im Osten des Landes die Waffen strecken.

Aber bleiben wir fair, gehen wir das Angebot einzeln durch.

» Mehr

Artikel zur Lage | 27.08.2014
Minsk – fast weniger als Nichts

Alle Welt wartete auf die Ergebnisse des Treffens in Minsk…

» Mehr

Allgemeines | 25.08.2014
Deutsche Kanzlerin Merkel in Kiew – Signale der Zweideutigkeit

In Kiew angereist war die deutsche Kanzlerin, um „ein Zeichen der Solidarität“ zu setzen. Um keine Zweifel über den Charakter dieser Solidarität aufkommen zu lassen, inszenierte Berlin vor dem Einstieg der Kanzlerin ins Flugzeug ein Gespräch mit US-Präsident Barak Obama. Darin kamen die Kanzlerin und der Präsident überein Russland weiter unter Druck halten zu wollen.

» Mehr

Allgemeines | 16.08.2014
Buch zum Ukrainekonflikt. Erscheint soeben.

Bitte folgen Sie hier dem Klick auf den werbeflyer

 

» Mehr

Artikel zur Lage | 14.08.2014
Brief aus Russland – Eindrücke von der anderen Seite

Liebe Freunde zu Hause in Deutschland, liebe Freundinnen, erlaubt mir heute bitte ein paar persönliche Worte zur gegenwärtigen Lage aus Russland, wo ich nich zur Zeit aufhalte.

Weit entrfernt  von den Redaktionen, aus denen gegenwärtig der Welt mitgeteilt wird, was Russland alles zu tun hat, um nicht als Agressor zu gelten, erlebe ich hier zur Zeit einen bemerkenswert ruhigen Alltag.

Bemerkenswert deswegen, weil ja die Athmosphäre von Eskalationselementen nur so schwirrt, die uns zur Zerit aus jeder Ecke der Welt entgegenkommen

» Mehr

Tagesthemen | 09.08.2014
An der Wolga – kleiner Ausflug in die russische Opposition

Putin muß weg? Aber was dann? Leider klar, so seine Kritiker: Nach Putin werde es zunächst noch schlimmer werden. Aber es gebe keinen Ausweg…

» Mehr

Artikel zur Lage | 07.08.2014
Sanktionen aus russischer Sicht: “Äpfel und Kartoffeln haben wir immer.”

„Endlich ein entschlossener Schritt“ das war der Kommentar meiner gegenwärtigen Gastgeber tief im Herzen Russlands, an der Wolga, abends um 21.00 Uhr vor dem Fernseher, auf dem im zweiten Programm die Abendnachrichten laufen.

Man ist schon müde von den sich seit Wochen wiederholenden Nachrichten über Sanktionen, die beschlossen wurden, neuen Listen, die in Vorbereitung sind, verschärften Maßnahmen, die angedroht werden. Wofür? fragt sich der russische TV-Zuschauer. Was haben wir getan? Wo liegt der Sinn?

» Mehr

Artikel zur Lage | 28.07.2014
Blick in den Hintergrund: Manifest der “Volksbefreiungsfront” zu den Zielen des Widerstandes im Süden und Osten der Ukraine

Die Veröffentlichung eines Aufrufes zur Verteidigung der Menschenrechte in der Ukraine durch eine „Versammlung von Bürgern der Ukraine und Repräsentanten internationaler Solidaritätsnetzwerke“ vom 07. Juli 2014  hat die unterschiedlichsten Reaktionen hervorgerufen. … Für etwas mehr Einsicht kann die Erklärung sorgen, welche die Ukrainischen Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Jaltaer Konferenz beschlossen haben…

» Mehr

« Ältere Artikel