Allgemeines

Ein Wort zu Europa: Ethnologische Korrekturen …

Aus gegebenem Anlaß: Auszug aus meinem Buch: „Die Kraft der Überflüssigen“ Sicher wird die Welt auch an sieben, acht oder neun Milliarden Menschen nicht ersticken – aber sie wird sich anders organisieren müssen – und nicht nur müssen, sondern auch können. Der Zuwachs der Millionen führt zur Erschütterung autokratischer und totalitärer Strukturen. Etablierte, vom Westen gestützte Diktatoren müssen dem Ansturm junger Menschen weichen, die an ❖ weiterlesen ►

Allgemeines

Baustelle und Umbau der Seite Kai-Ehlers.de

Alles ist da, nur noch nicht an dem Platz an dem es alsbald sein soll. Die Umbauarbeiten werden noch ein Weilchen in Anspruch nehmen. Solange wird das Baustellenschild die Leser hier begleiten. Wer genau weiß wo er auf der alten Seite hin wollte, der kann sich nach wie vor dort umsehen, >>> http://alt.kai-ehlers.de oder aber die Suchfunktion rechts oben bemühen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kein Bild
Allgemeines

Hamburger Friedensdemo am 13.12.2014: Stichworte zur Ukraine

Auf  Wunsch einiger TeilnehmerInnen gebe ich hier eine nachträgliche stichwortartige Zusammenfassung der Rede, die ich bei der Abschlußkundgebung der Hamburger Friedensdemo unter dem Motto: „Gemeinsam  für den Frieden. Friedenslogik statts Kriegsrethorik“ gehalten habe. Die Rede konzentriert sich darauf, die Hintergründe des Ukrainekonfliktes zu beleuchten. Sie tritt dem Mythos entgegen, der die neue Ost-West-Spannung mit der Eingliederung der Krim in die russische Föderation beginnen lässt.

❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Allgemeines

Was kommt nach Putin?

Was kommt nach Putin?

„Früher  konnte man ja bei der alten Sowjetunion mal die Hoffnung haben, dass sich Probleme bei den Herrschenden oder bei der sowjetischen Politik biologisch erledigen. Putin ist vergleichsweise jung, dynamisch.“ Mit diesem Satz, in dem das „leider“ nicht ausgesprochen, aber aus der Diktion mitzuhören war, resümierte Günther Jauch die von ihm am 17.11.2014 moderierte politische Gesprächsrunde über das von Hubert Seipel mit Wladimir Putin für die ARD geführte und in der Sendung besprochene Interview.

❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Allgemeines

Sanktionen und Russlands Autarkie – hintergründige Betrachtungen statt vordergründiger Polemik

Sanktionen und Russlands Autarkie – hintergründige Betrachtungen statt vordergründiger Polemik Was geschieht, was bedeutet es, wenn Russland sich nicht mehr dafür entschuldigt, die seit der Auflösung der Sowjetunion bestehende Weltordnung verändern zu wollen, sondern demonstrativ Veränderungen fordert  und bewirkt – und dafür Anklagen, Kritik, propagandistische Anfeindungen, und nicht nur das, sondern auch Versuche des Westens erntet, Russland zu isolieren und im Sanktionskrieg zu schwächen?   ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Allgemeines

A propos Alexander Dugin

Zur Zeit wird viel von Alexander Dugin gesprochen, den angeblichen nationalistischen „Einflüsterer“ Wladimir Putins. Klar gesagt: Putin ist nicht Dugin uind es macht keinen Sinn, Dugin zum neuen Rasputin aufzubauschen, um damit wiederum Putin zu dämonisieren. Putin ist neoliberaler Autokrat und machttechnischer Pragmatiker, dem es um die effektive Re-Organisation des russischen Einflusses im eurasichen Raum geht. Dugin ist imperialer Missionar der Superiorität einer expansiven eurasischen Heilsidee, die über politische Grenzen hinausgeht.

❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Allgemeines

Ukraine – Kampfplatz der Vermittler 19.01.09 Украина – поле боя посредников

Пыль, которую поднял последний газовый конфликт между Россией и Украиной, начала оседать. Однако все еще трудно сказать, кто кого хотел обмануть, кто кого по праву обвиняет. Украина указывает пальцем на Россию, Россия – на Украину; оба государства – на сомнительного посредника РосУкрЭнерго, который якобы украл миллионы засчет газовых поставок из России. Европейский Союз нейтрально отреагировал на предложение посредничества, даже возражал против роли посредника для избежания ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Allgemeines

Alles schien möglich Заметки обо мне. «Сытые и обеспеченныe мы мечтали о мире, свободном от потребительства

из книги: Нам казалось, что всё возможно, 60 человек  «Поколения 68» рассказывают о 60-ых годах и о том, что с ними   стало. «Зелёная Ветвь 252», под редакцией Вернера Пипера. Когда меня просят рассказать о 60-ых годах и как всё раньше было, то я никода не знаю  с чего начать. Есть много разных дверей, которые можно открыть. Есть много вариантов,  как именно рассказывать. Можно начать о ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Allgemeines

Quo vadis Europa? Irrwege und Auswege.

Quo vadis Europa? Irrwege und Auswege. Reader zur Konferenz „Eu global – fatal 2“, Stuttgart 30.und 31.März 2007; Herausgegeben von Attac EU-AG Stuttgart und Region ISBN 978-3-00-022080-7, 10 € regulär, 15€ Soli Darin ein Referat von mir, S. 40 ff „Die europäische Union zwischen Russland und den USA.“

Kein Bild
Allgemeines

Grundeinkommen – Sprungbrett in eine integrierte Gesellschaft

Perspektiven für die Wiedergeburt des Sozialen unter dem Druck der Globalisierung: Statt Arbeit für alle – in Zukunft Grundeinkommen für alle? So einfach wird es sicher nicht kommen. Aber die Einführung einer allgemeinen Existenzsicherung könnte ein wichtiger Schritt auf dem Weg in eine gerechte und menschlichere Gesellschaft werden. Allerdings kann es nicht bei einer staatlichen Garantie bleiben. Es bedarf auch neuer sozialer Strukturen, in denen ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Allgemeines

Neue Kriege in Sicht

Neue Kriege in Sicht, Menschenrechte, Konfliktherde, Imperien. Hrsg. Ralph-M. Luedtke/Peter Strutynski, Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Bd. 13, Jenior Verlag, Kassel 2006. Darin: „Der Fall CVhodorkjowski oder: Russlands Rolle im aktualisierten ‚Great Game’“.

Kein Bild
Allgemeines

Kapitalismen

Sammelheft zu Varianten des Kapitalismus heute Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, 1+2 / 2006 Dietz Nachfolger Verlag, Bonn Adresse: www.dietz-verlag.de Darin von mir: Russland – ein Entwicklungsland neuen Typs? Eine Abhandlung über die Entwicklung der nachsowjetischen Wirtschaftsstrukturen in Russland

Kein Bild
Allgemeines

Russland – Aufbruch oder Umbruch?

Zwischen alter Macht und neuer Ordnung. Gespräche und Impressionen Aus dem Klappentext: Russland – ein Land im Übergang! Doch mit welchem Ziel? Putins Kurs der autoritären Modernisierung bedroht traditionelle Überlebenskräfte, die sich aus Jahrhunderte langer Bewältigung von materieller Not und politischer Verwirrung herausgebildet haben und die sich auch in der gegenwärtigen Krise bewähren. Kai Ehlers leuchtet hinter die Fassade westlicher Berichterstattung und zeigt uns ein ❖ weiterlesen ►