Kein Bild
Feature/Radio

Wetter zieht auf – Kommt ein sowjetischer Pinochet? Bilanzen zur Perestroika

Vorlauf: (Schlagzeilen der letzten Wochen, von verschiedenen SprecherInnen verlesen.) ————————— Tote in Wilna. Kämpfe in Georgien. Unruhen in Kasachstan. Fünfzig- und Hundertrubelscheine entwertet. KGB zur Wirtschaftskontrolle ermächtigt. Doppelstreifen aus Militär und Polizei im zivilen Alltag eingeführt. Nationales Rettungskomitee für den Einsatz von Milizen eingerichtet. Zensur erneuert. Glasnost-Sendungen in TV und ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Feature/Radio

Wetter zieht auf – Kommt ein sowjetischer Pinochet? Bilanzen zur Perestroika

Vorlauf: (Schlagzeilen der letzten Wochen, von verschiedenen SprecherInnen verlesen.) ————————— Tote in Wilna. Kämpfe in Georgien. Unruhen in Kasachstan. Fünfzig- und Hundertrubelscheine entwertet. KGB zur Wirtschaftskontrolle ermächtigt. Doppelstreifen aus Militär und Polizei im zivilen Alltag eingeführt. Nationales Rettungskomitee für den Einsatz von Milizen eingerichtet. Zensur erneuert. Glasnost-Sendungen in TV und ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Feature/Radio

Hunger nach der Rekordernte – gewaltsam zur Demokratie? Hintergründiges zum politischen Alltag der Perestroika.“

Take 1: Einspielung aus der Demonstration gegen die Ryschkowregierung am 15.9. in Moskau (bis „Wastawku! Wastawku!, Schnitt nach der ersten Ausblendung bis zum Anfang der Ryschkowrede. Nach Sätzen von Ryschkow ausblenden.) Autor: Das war vo0r drei Monaten. Moskauer Innenstadt. Perestroika hat ihren Glanz verloren. 20 bis 30.000 Menschen demonstrieren unter ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Feature/Radio

III: Zeit der Jugend

O-Ton 1: Ankunft, Straßengeräusche    1,00 Regie: Langsam kommen lassen, kurz frei stehen lassen, unterlegen, verblenden Erzähler:     Nischni-Nowgorod ist die nächste Station. Hier frage ich vor allem nach Grigorij Jawlinski und seinem Partner, dem Bürgermeister der Stadt, Boris Nemzow. Beide gelten als junges, dynamisches Team. Sie stehen für ein alternatives ❖ weiterlesen ►