Kein Bild
Analysen

Der Fall Chodorkowski oder Russlands neue Rolle im aktualisierten „Great game“

12. Dezember 2005 Kai

Drei Anmerkungen vorweg: Erstens: Russlands Präsident Wladimir Putin und Russlands reichster Oligarch Chodorkowski sind keine prinzipiellen Gegner. Putins „gelenkte Demokratie“ und Chodorkowskis „legalisierte Privatisierung“ sind zwei Seiten eines Russland, das um seine Identität als moderne Gesellschaft ringt. Insofern liegt die Kandidatur eines reuigen Chodorkowski für ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Artikel zur Lage

NGOs in Russland: Achtung: Grenzüberschreitung?

12. Dezember 2005 Peter Sengelmann

Wiederholt kündigte Wladimir Putin im Laufe des letzten Jahres schärfere Kontrollen der Arbeit russischer und ausländischer NGOs in Russland an. Nach den Ereignissen von Beslan im September 2003 sprach er offen von „ausländischen Mächten, die uns zum Spielball Ihrer Interessen machen“ wollen. In seiner Rede ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Artikel zur Lage

Der Fall Chodorkowski oder Russlands neue Rolle im aktualisierten „Great game“

12. Dezember 2005 Kai

Drei Anmerkungen vorweg: Erstens: Russlands Präsident Wladimir Putin und Russlands reichster Oligarch Chodorkowski sind keine prinzipiellen Gegner. Putins „gelenkte Demokratie“ und Chodorkowskis „legalisierte Privatisierung“ sind zwei Seiten eines Russland, das um seine Identität als moderne Gesellschaft ringt. Insofern liegt die Kandidatur eines reuigen Chodorkowski für ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Artikel zur Lage

Seebeben an der Ostsee?

5. Dezember 2005 Peter Sengelmann

Seit Anfang Dezember ist die Welt mit einem Vorgang konfrontiert, der die vertrauten politischen Koordinaten nachhaltig verändern könnte: Der Bau einer Gas-Pipeline vom russischen Wyborg zum deutschen Greifswald quer durch die Ostsee wurde offiziell in Angriff genommen. Anwesend waren der neue deutsche Wirtschaftsminister Klos, der ❖ weiterlesen ►