Russland – Herzschlag einer Weltmacht

Russland - Herzschlag einer Weltmacht Book Cover Russland - Herzschlag einer Weltmacht
Kai Ehlers
Geschichte
Pforte
22. January 2009
300
19,90 €

Charakteristiken des Russischen an Russland. Russlands Rolle in der gegenwärtigen Neuordnung der Welt. Fragen der ethischen Neuorientierung nach dem Ende der Systemteilung der Welt.

Jetzt direkt bei Kai Ehlers bestellen:

Ihre Name (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ und Ort (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Stück des hier beschriebenen Buches.

Anmerkungen zur Bestellung

Ablauf Ihrer Buchbestellung:
Nach Eingang der Buch- bzw. Themenheft-Bestellung erhalten Sie von mir eine Bestätigungsmail (Rechnung einschließlich Versandkosten nach Aufwand) und Hinweise zu den Zahlungsmöglichkeiten. Nach Eingang des Gegenwertes wird die Bestellung als "Büchersendung" von mir verschickt. Für etwaige Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier: Kontakt und hier Impressum

Hintergründe, Analysen, Gespräche, Briefe, Bilder, Perspektiven

Ein authentischer Blick auf Russland:

Mit neuem Selbstbewusstsein kehrt Russland auf die Bühne der Weltpolitik zurück. Ein Land, das noch vor wenigen Jahren in Armut und Chaos versank, hat sich auf seine eigenen Kräfte besonnen. Muss der Westen das wieder erstarkte Russland fürchten? Wird er Russlands soziale und kulturelle Entwicklungskräfte erkennen und von ihnen profitieren, statt sie einzudämmen? Kann Russlands Fähigkeit, gestärkt aus Krisen hervorzugehen, Impulse für einen globalen Wandel geben? Eine bescheidene Etagenwohnung in einem Moskauer Vorort ist Schauplatz eines Dialoges zwischen dem deutschen Russlandforscher Kai Ehlers und dem russischen Schriftsteller und Journalisten Jefim Berschin. Im Gedankenaustausch treffen Skepsis und Sympathie, Innen- und Außenperspektive aufeinander. Authentische Einblicke in Umwälzungen der nachsowjetischen Ära öffnen sich und Grundmotive russischer Mentalität, Geschichte und Kultur, geografischer und geopolitischer Besonderheiten werden sichtbar, die Russlands Entwicklung geprägt haben und sich nur auf seinem Boden entfalten konnten.

.

Ausführliche Besprechung

im „Eurasischen Magazin“ (05-09 · 01.05.2009)

Übersicht über den Inhalt

Teil I
Einführung
in das Labyrinth der russischen Wandlungen
– Tage in Chimki
1. Gang: Smuta
Briefe, Bilder
2. Gang: „Faktor Mensch“.
Briefe, Bilder
3. Gang: Objekt Russland?
Briefe, Bilder

Teil II
Labyrinthsche Wende
–  Ausflug nach Tarussa
4. Gang: Entwicklungsland neuen Typs oder Imperium neuen Typs?
Briefe, Bilder
5. Gang: Globale Smuta – der Mensch in der Krise der Kultur.
Briefe, Bilder
6. Gang: Ausweg westliche Werte?
Briefe, Bilder
7. Gang: Russland Modell der Welt?
Briefe, Bilder

Teil III
Widerspiegelungen
– Troiza: Das Gewicht der Leere
8. Mitte: Elemente einer anderer Ethik
Brief  nach Moskau
Bild (Vorschlag: Metamorphose der Leere? Rush our?)

Anhang:
– Anmerkungen und sachliche Erläuterungen
– (Vollständige) Bio- und Bibliografien – Literatur Berschin, Ehlers, Prigann
– Anmerkungen aus der Übersetzung
– Verzeichnis der Bilder