Labyrinth

Einladung In die Welt des Labyrinthes

10. Juli 2015 Kai

Liebe Freundinnen, Freunde, Interessierte In einer Zeit extremer Wandlungen wächst der Bedarf nach Orientierung. Wir brauchen einen  emotionalen und geistigen Kompass. Das Labyrinth ist ein solcher Kompass. Weit entfernt davon ein Irrgarten zu sein, ist es ist das genaue Gegenstück ❖ weiterlesen ►

Labarinth im Zentrum Ulanbaatars
Labyrinth

Nachbetrachtung zum Seminar „Labyrinth als Schlüssel zur Lebensgestaltung“.

28. April 2015 Kai

Hallo Freunde und Freundinnen des Labyrinthes,
und solche, die es werden können!
Das dritte Seminar der „Schule des Labyrinthes“ haben nun alle Beteiligten mit innerem Gewinn, wie es zu hören war und zugleich großem Bedauern hinter sich gebracht. Gewinn, weil sich alle einmal erneuert haben. Bedauern, weil das Labyrinth schon nach zweieinhalb Tagen wieder verlassen werden musste.

❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Allgemeines

Schule des Labyrinthes – Kleine Nachbemerkung nach dem zweiten Seminar

27. September 2014 Kai

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe verhinderte Interessenten.

Zwei Seminare der „Schule des Labyrinthes“ haben wir bisher in Osten an der Oste  durchgeführt, Zeit eine kleine Rückschau zu  halten.  Auch über Rückmeldungen von Eurer Seite würde ich mich sehr freuen.

Zunächst noch einmal zur Erinnerung: Warum „Schule des Labyrinthes“?

❖ weiterlesen ►

Forum Integrierte Gesellschaft

Kongreß integrale Politik

8. August 2012 Kai

Der lange angekündigte „Kongreß integrale Politik – wie wir wirklich leben wollen“ hat vom 28.7. – 5.8. 2012 in St. Argbogast (bei Ötzis/Österreich) stattgefunden. Von ihm werden hoffentlich starke Impulse in Richtung der Entwicklung einer Synergie kultur-kreativer Politik ausgehen. ❖ weiterlesen ►

Kein Bild
Schule des Labyrinths

In Tscheboksary an der Wolga

1. Juni 2012 Kai

Da wo die riesige Statue der vorchristliche Matuschka, obwohl erst nach Perestroika errichtet, ihren uralten Segen mit weit ausgebreiteten Armen über die Stadt schickt, entstand ein kleines, provisorisches Labyrinth.

❖ weiterlesen ►

Labarinth im Zentrum Ulanbaatars
Reiseskizzen

Reisen auf den Spuren der globalen Perestroika – ein Lebenszeichen

10. September 2011 Kai

Guten Tag allerseits! Liebe Freunde, liebe Freundinnen,
die letzten Einträge auf dieser Seite liegen schon ein Weilchen zurück. Der Grund dafür sind ausgedehnte Reisen, die ich in diesem Jahr unternommen habe: Moskau, Tscheboksara, Kasan, Nowosibirsk, Mongolei…
Gehen Sie bitte über LINK/“russische Brücke“ auf: http://www.eurasia.nsk.ru (Umweg wg. aktuellen techn. Fehlers) ❖ weiterlesen ►